Bücherei


Worum geht es?
Evangelische öffentliche Büchereien verleihen Bücher und andere Medien, bringen Lesen und Literatur anderen nahe und sind Orte der Begegnung. Und das nicht nur in Kirchengemeinden, sondern auch in Krankenhäusern, Kindergärten und Schulen. Sage und schreibe rund 20.000 Stunden engagieren sich ungefähr 330 ehrenamtliche Mitarbeiter/innen jährlich in diesem Bereich. Neben der Ausleihe organisieren sie besondere Veranstaltung, z. B. Lesungen, Bilderbuchkinos und Lesenächte.
Viele Ehrenamtliche lesen Kindern regelmäßig vor und fördern so deren Phantasie, Sprach-, Ausdrucks- und Lesefähigkeit sowie Empathie. Sie lassen Bücher lebendig werden und geben die Freude an Literatur weiter. 

Was sind die Voraussetzungen?
Es gibt eine ganze Palette unterschiedlicher Engagement-Möglichkeiten von der Ausleihe und Büchereiverwaltung über Vorlesen, Büchereiführungen, Veranstaltungsorganisation bis zur Öffentlichkeitsarbeit. Je nach dem sind verschiedene fachspezifische Kenntnisse notwendig. Über die Einführung durch das Bücherei-Team hinaus begleitet, berät und qualifiziert die Büchereifachstelle.

Gute Voraussetzungen sind Leselust, Spaß am Umgang mit Kindern, Kontaktfreude  und Teamfähigkeit.


...mehr Engagement-Möglichkeiten entdecken

 

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Schriften von fonts.com und Videos von YouTube und Vimeo.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren