Besuchsdienst


Worum geht es?
In vielen Kirchengemeinden gibt es einen Besuchsdienst: Ehrenamtliche gratulieren z.B. zur Geburt eines Kindes, zum Geburtstag, zur Tauferinnerung. Sie besuchen alte Menschen, kranke Menschen und Trauernde. Oder sie begrüßen Neuzugezogene, geben Tipps und erzählen vom Leben in der Gemeinde. Welche Art von Besuchen gemacht werden, hängt davon ab, was vor Ort gebraucht wird.
Auch in Seniorenheimen oder Krankenhäusern gibt es Besuchsdienste: siehe "Grüne Damen"

Was sind die Voraussetzungen?
Wenn Sie kontaktfreudig sind, gut zuhören können und einfühlsam sind, sind Sie im Besuchsdienst vielleicht genau richtig. Wichtig ist auch, dass Sie verschwiegen sind – denn es geht mitunter um sehr persönliche Dinge.

Für ein paar Einblicke schauen Sie sich gerne die Broschüre "...und ihr habt mich besucht." an.
Sie bietet Ideen, Orientierung und Schritte zur Verwirklichung einer Vision.


...mehr Engagement-Möglichkeiten entdecken

 

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Schriften von fonts.com und Videos von YouTube und Vimeo.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren