Stimmbildung, Sprechen und Sprachbewusstsein

Gladenbach

Ihre Stimme entscheidet:
Bei Vorträgen, Reden oder Auftritten im gesellschaftspolitischen Bereich
kommt es nicht nur auf die vermittelten Inhalte an. Vor allem nonverbale
Signale und individuelle Eigenschaften der/des Sprechenden werden von
den Zuhörenden wahrgenommen. Die Stimme ist dabei unsere ganz persönliche
Visitenkarte. Von vielen Menschen wird sie eher zufällig und unbewusst
verwendet. Oft sind sie deshalb überrascht, wenn die Fremdwahrnehmung
von der eigentlichen Absicht abweicht.
Politisches Engagement ist besonders dann erfolgreich, wenn es mit Bewusstsein
für die verschiedenen Faktoren der eigenen Wirkung verbunden
ist. Wie kann ich meine Stimme bewusst steuern und in Übereinstimmung
mit Mimik, Gestik und Körperhaltung bringen, so dass sie meine Inhalte
und Absichten unterstützt und verstärkt? Im Seminar stehen die Wirkung
der Stimme und des Sprechausdrucks im Mittelpunkt.
Seminarinhalte:
• Wie funktioniert die Stimme?
• Körperhaltung – wie viel Raum nehme ich mir?
• Kommunikationsdistanz – wie nah komme ich anderen?
• Klang – was ist angenehm, was unangenehm?
• Stimm-Muster – warum wirken manche Stimmen auf viele angenehm?
• Stress-Muster – wie reagiert meine Stimme im Stress?
• Stimme steuern – wie kann ich meine Mittel bewusster einsetzen?
Methoden: Praktische Übungen mit Feedback. Im Seminar wird viel
experimentiert und ausprobiert. Dabei arbeitet der Trainer auch mit einzelnen
Teilnehmer_innen vor der Gruppe. Im Seminar werden kleine Auftritte oder
Redebeiträge geübt. Bitte bereiten Sie dafür vorab zu Hause z. B. eine kurze
Vorstellung oder ein Thema vor, das Ihnen am Herzen liegt.
Zielgruppe: Alle, die den bewussten Einsatz ihrer Stimme üben und
verbessern möchten.
Ziel: Sensibilisierung für Stimme entwickeln und Erweiterung des ganz
persönlichen Stimm- und Auftritts-Repertoires.
Seminarleitung: Dr. Wolfgang Spang, freier Trainer

Weitere Informationen sowie Anmeldungen unter:
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Hessen
Christine Zimmer
Marktstraße 10
65183 Wiesbaden
Telefon: 0611 34141513
Fax: 0611 34141529
E-Mail: landesbuero.hessen@fes.de
Web: www.fes.de/hessen/

 

 

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Schriften von fonts.com und Videos von YouTube und Vimeo.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren