Aktive Gesprächsführung - kompakt

Kassel

26. Oktober 2019 (10 bis 16 Uhr), Kassel
Gute Kommunikation ist ein entscheidender Faktor für gute Zusammenarbeit.
Damit sich unterschiedliche Erfahrungen, Erwartungen und Ansprüche
der politisch Aktiven positiv auswirken, braucht es eine gute und
aktive Gesprächsführung: Unterhaltungen in Gang bringen, das Ziel nicht
aus den Augen verlieren und die Augenhöhe einhalten. Dann trägt Kommunikation
wesentlich dazu bei, Motivation und Bedürfnisse zu erkennen,
Probleme anzugehen und Konflikte zu vermeiden.
Wir werden uns damit beschäftigen, wie Kommunikation erfolgreich
funktioniert, vor allem aber Lust auf Gespräche aller Art machen, um Ihr
politisches Anliegen voranzutreiben.
Inhalt:
• Gesprächsziele formulieren
• Botschaften verstehen: Vier Seiten einer Nachricht
• Kommunikation auf Augenhöhe: Transaktionsanalyse
• Mit Fragen führen
• Gesprächsstruktur entwickeln
• Feedback geben, ohne zu verletzen
Methoden: Praktische Übungen in Kleingruppen, Rollenspiele, Impulsreferate
mit Anwendungsbeispielen.
Zielgruppe: Alle ehrenamtlich Engagierten, die die Zusammenarbeit besser
gestalten wollen, egal ob als Führungsperson oder einfaches Mitglied,
um ihre politischen Ziele zu erreichen.
Ziel: Gespräche auf Augenhöhe erfolgreich gestalten können, sich in
schwierigen Gesprächssituationen sicherer fühlen.
Seminarleitung: Alexandra Kramm, freie Trainerin


Weitere Informationen sowie Anmeldungen unter:
Friedrich-Ebert-Stiftung
Landesbüro Hessen
Christine Zimmer
Marktstraße 10
65183 Wiesbaden
Telefon: 0611 34141513
Fax: 0611 34141529
E-Mail: landesbuero.hessen@fes.de
Web: www.fes.de/hessen/

Einwilligung zur Nutzung. Diese Website verwendet Schriften von fonts.com und Videos von YouTube und Vimeo.
Ihre Einwilligung in deren Nutzung ist freiwillig und kann jederzeit widerrufen werden.
Eine einfache Widerrufsmöglichkeit sowie weitere Informationen finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.
Ablehnen Akzeptieren